Miradry

No Sweat No Stress™ mit miraDry
miraDry-Behandlung reduziert Achselschweiß dauerhaft.

Die erste dauerhafte, nicht-invasive Lösung gegen Schwitzen im Achselbereich bringt den Patienten mehr Freiheit, Selbstbestimmung und ein besseres Lebensgefühl – in nur einer Behandlungsrunde!

Was ist miraDry?
Das miraDry-System ist die einzige von der amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA geprüfte Behandlung, mit der Achselschweiß merklich reduziert werden kann. Das Verfahren setzt an der Ursache der starken Schweißbildung an – und nicht bloß bei den Symptomen. Es erfolgt ohne chirurgischen Eingriff und wirkt dauerhaft. Die miraDry-Lösung ist mit geringer bis keiner Ausfallzeit verbunden.

Wie funktioniert die Behandlung mit miraDry?
• miraDry funktioniert mit Hilfe von Wärmeenergie, die die Schweißdrüsen im Achselbereich gezielt beseitigt. Wurden die Drüsen einmal beseitigt, regenerieren sie sich nicht.
• Die Behandlung wird gezielt dort durchgeführt, wo sich die Schweißdrüsen befinden. Diese werden auf sichere Weise beseitigt, während die Haut gleichzeitig gekühlt wird.
• Um eine möglichst angenehme Behandlung zu ermöglichen, erfolgt davor eine örtliche individuell angepasste Betäubung im Achselbereich . Danach wird das dazu erforderliche miraDry-Handstück in der jeweiligen Achselhöhle direkt auf die Haut aufgesetzt und an der vorläufigen Behandlungsschablone innerhalb der Achselhöhle ausgerichtet.

Die miraDry-Behandlung reduziert Achselschwitzen nachweislich
Die Behandlung führt klinischen Studien zufolge zu einer durchschnittlichen Schweißreduktion von 82 %.(1) Auf der Bewertungsplattform Realself.com wird sie im Durchschnitt zu 90 % mit „lohnt sich“ bewertet.(2) Dabei sind Ergebnisse bereits nach der ersten Behandlung festzustellen. Anschließend werden keine neuen Schweißdrüsen gebildet.